Historie

 

1964   Machte  sich der Elektro-Installationsmeister Franz-Josef Baumewerd selbständig. Unter der Firmierung Elektro Baumewerd wurden Neuanlagen und Reparaturen im Wohnungsbau und in der Industrie durchgeführt. Zu den gewerblichen Kunden zählten namhafte Firmen aus der Industrie  (Schering , Lechler , Cobus etc.).

 

1974 Gründete Herr Franz-Josef Baumewerd zusammen mit einem Partner die  Fa. Alarm-Zentrale Gelsenkirchen KG,  die  als eine der ersten privaten Notruf und Service-Leitstelle in Deutschland zunächst nur eigene und später auch fremde Einbruchmelde- und sonstigen Gefahrenmeldeanlagen aufschalten konnte und einen eigenen Alarmverfolgungsdienst mit Funk-Streifenwagen einrichtete. Ein weiteres Augenmerk wurde auf die Notabsicherung  nach einem Einbruch gelegt, welche bis heute auch fast nur durch eigene Mitarbeiter durchgeführt wird.

 

1975  Wurde das Unternehmen in das Handelsregister des Amtsgerichts Gelsenkirchen-Buer eingetragen.

  

1976  Die ersten hundert Aufschaltungen in den Großräumen Gelsenkirchen, Bochum, Essen, Recklinghausen, Bocholt, Borken, Emmerich, Krefeld, Aachen usw. neben zahlreichen privaten Kunden aus Politik, Wirtschaft und Sport,  kamen unter anderem nachfolgende gewerblichen Kunden hinzu: Coop West AG, Seeler , Stinnes Gruppe , usw.

 

1977  In diesem Jahr wurde der Sohn des Inhabers Herr Ulrich Baumewerd als technische Unterstützung der Geschäftsleitung eingestellt, nachdem der Gründungspartner ausschied.

 

1978 Entwicklung und Vertrieb von elektronischen Bauteilen (Argentinien, Frankreich,  Niederlande, Ghana, Nigeria).

 

1986  Wurde die Notruf- und Service - Leitstelle auf den zusätzlichen Empfang von digitalen Wählgeräten umgerüstet.

 

1987  Der Einsatz von Rechnersystemen zur Alarmverarbeitung und Bearbeitung sowie der Alarmverfolgung.

 

1989  Erstes Computersystem mit 3 Arbeitsplätzen zur Alarmbearbeitung und Alarmverfolgung. Entwicklung und Pflege des ersten Alarmmanagement Softwareprogramm ALCOM als Mehrplatzversion. Großanlagen im Bereich Einbruchmeldetechnik, Videoüberwachung und Zutrittskontrolle für die Bekleidungsindustrie ( Gelco, Seeler, Steilmann, etc. ) sowie im Tankstellenbereich (DEA , BfT, etc.).

 

1992  Umbau und Erweiterung der Geschäftsräume . Entwicklung und Vertrieb von Bauteilen z.B. auch an Siemens.

 

1997  Zum 1.1.1997 übernahm der Sohn des Inhabers, nach einem Studium, als Meister und BdH die Firma.  Durch den Ausbau der Geschäftstätigkeit und mit dem Umzug in neue Geschäftsräume wurde ein weiterer Schritt in Richtung Expansion und vor allem Kunden nähe und  Kundenzufriedenheit getätigt.

 

1998 Wurde die ersten ISDN Empfangsanlagen installiert. Ebenfalls wurden Backup und redundante Systeme eingesetzt. Der erste Fernwartungs- und Programmierarbeitsplatz wurde eingerichtet.

  

1999 Wurde durch Gründung einer neuen Gesellschaft ein weiterer Schritt in die Richtung Expansion gesetzt. Weiter folgten die ersten Aufschaltungen von 100 Kanal – Systemen welche eine weitgehende technische Alarmvorprüfung zulassen. Mitgliedschaft in der ISA (Internationale Sicherheits Akademie) und im ESC (Europäische Sicherheitsbranchen Certifizierung e.V.)  Aufnahme in die Errichterliste beim Landeskriminalamt in Düsseldorf.

Anschaffung und Ausbau einer noch leistungsfähigeren Computeranlage.

  

2000 Weitere Aufstockung des Personals im Bereich Notruf- und Service - Leitstelle.  Die Entwicklung und der Vertrieb von Kleinsystemen für den privaten Bereich wurde mit großen Erfolg durchgeführt.

  

2010  Multiprotokollempfänger internationaler Protokolle (SIA, CID, FBI, SCANCOM, etc.) sowie GSM / GPRS Empfang redundant und Standalone.

 

2011  Neues Geschäftsfeld, weltweit: Sicherheit und Design, dort wo Standardlösungen aus optischen und ergonomischen Gründen nicht akzeptiert werden.

 

2012  Ausbau der Belegschaft und Kooperation mit anderen Unternehmen. Kontinuierliche Leistungssteigerung durch Umbau und  Neuinvestitionen.  Auch Video Leitstelle sowie

 

2013   Umbau der NSL incl. neue Server und Rechner sowie komplette

Telekommunikation. incl. neuer Notstromversorgung.

Zusätzliche und neue Firmenfahrzeuge im neuem Design. 

Unser Slogan lautete  schon immer:

 

mit Sicherheit besser .....  und sicher statt billig

 

2017   Kooperation mit PRO Sicherheit GmbH in Gelsenkirchen