Seit 1972 und immer noch Topp


  • Gefahrenmeldeanlagen (GMA)
  • Einbruchmeldeanlagen  (EMA)
  • Überfallmeldeanlagen (ÜMA)
  • Brandmeldeanlagen (BMA)
  • Rauchwarnmelder nach DIN / EN
  • CO2 - Gas - Wassermelder
  • Störmeldeanlagen 
  • Videoüberwachungseinrichtungen in Industrie Qualität
  • Wachdienst und Notruf und Service Leitstelle mit Pro Sicherheit als Kooperationspartner
  • Wartungs- und Störungsdienst sowie Notdienst für Wartungskunden 


Bürozeiten:       Montag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

                                                         Freitag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr                                  

Arbeitszeiten:   Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr

                                                          Freitag von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 Der Notdienst steht leider nur unseren Wartungskunden innerhalb von 24 Stunden zur

Verfügung. Falls Sie keinen haben, so fragen Sie uns an, bezüglich eines Wartungsvertrages. 

Notdienst nur für Wartungskunden Tel.: 0209 - 9 333 111 

Gerne können Sie uns eine email schreiben mit ihrem Problem: technik@azge.de


AUS DER WESTEN: 

 

Ein Mann hat vor Kurzem Rauchmelder bei Aldi gekauft und geglaubt, dass diese ihn in Zukunft vor einem Feuer warnen werden. Was ihm dann passierte, hätte er nicht geglaubt. Der Aldi-Kunde installierte die Rauchmelder in seiner Wohnung und fuhr daraufhin in den Urlaub. Nach nur einem Tag hatte er die Feuerwehr in seiner Wohnung. Da sich der Mann gerade im Urlaub befand, bekam er nicht mit, dass die Rauchmelder Alarm schlugen. Sein Nachbar rief währenddessen besorgt die Feuerwehr. Diese verschaffte sich gewaltsam Zugang zu der Wohnung, um nach einem Brand zu sehen. Ein Feuer gab es jedoch nicht. Vielmehr handelte es sich um einen Fehlalarm der Rauchmelder.

 

Deshalb wandte sich der Kunde per Facebook an Aldi Süd. Der Kunde berichtet spürbar verärgert von dem Vorfall. 

Aldi Süd erklärt daraufhin, dass „die Ursache für den Fehlalarm mannigfaltig sein“ können und bittet den Kunden, sich mit dem

 

Vorfall an den Aldi Süd-Kundenservice zu wenden. Dieser könne

 

Aldi Süd erklärt daraufhin, dass „die Ursache für den Fehlalarm mannigfaltig sein“ können und bittet den Kunden, sich mit dem Vorfall an den Aldi Süd-Kundenservice zu wenden. Dieser könne dann eine Ursachenforschung beim Hersteller einleiten. Der Kunde zeigt sich weniger erfreulich über die Reaktion des Discounters. Er erklärt: „Sie wissen jetzt das es einen Fehlalarm gab und können sich ja darum kümmern.“ (nk)

 

Man kauft auch keine Sicherheitstechnik beim Discounter oder Baumarkt. Siehe Texte unten: 


Manche können nur „billig“ wir können preiswert und gut!

 

 Der Service und die Dienstleistungen der Alarm-Zentrale sind ihren Preis wert ! Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen..., aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.  Denn Geiz ist nicht „geil“ sondern gefährlich.

Von Ulrich Baumewerd frei nach JOHN, RUSKIN (engl. Sozialreformer 1819-1900)  


Den fairen Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Umwelt - neudeutsch Corporate Social Responsibility (CSR) genannt - haben sich inzwischen viele Unternehmen auf die Fahnen geschrieben. Bei uns war das schon immer so. 


MADE IN GERMANY:

Auch wenn China-Importe billiger wären: Wir versuchen nur Qualität, die in Deutschland entwickelt, produziert und konfektioniert wurde einzusetzen ! Alternative Lösungen suchen wir zunächst in der EU.


 

HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ

 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Deshalb respektieren wir den Datenschutz und informieren Sie über die erhobenen und gespeicherten Daten und Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung.

1. Datenerhebung und -speicherung

Wenn eine Webseite besucht wird, sendet der Browser grundsätzlich Informationen über Browsertyp und Browserversion, das verwandte Betriebssystem, die Referrer-URL, die IP-Adresse, den Dateinamen, den Zugriffsstatus, die übertragene Datenmenge, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind weder einer Person noch anderen Datenquellen zuzuordnen und werden zunächst gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

2. Cookies

Ihr Browser speichert zudem so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um Dateien, die ein Surfen im Internet benutzerfreundlicher gestalten sollen. Das speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet werden.

3. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung zur Beantwortung von Anfragen, Abwicklung von Verträgen und der technischen Administration erhoben und für Dritte unzugänglich gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur zum Zweck der Vertragsabwicklung bzw. bei Ihrer Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Eine Weitergabe oder ein Verkauf der personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Jederzeit kann von Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangt werden. Zusätzlich besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten. Eine entsprechende Anfrage bzw. ein Begehren nach Berichtigung, Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten ist über die auf der Webseite genannten Kontaktdaten möglich.

Quelle und weitere Informationen: just law Rechtsanwälte Göttingen

 

Datenschutzbeauftragter: Datenschutzbeauftragter@azge.de 

Alarm-Zentrale    Ulrich Baumewerd e.K.  Urbanusstrasse 32   45894 Gelsenkirchen-Buer

Telefon: 0209 / 93331-0    Telefax: 0209 / 93331-50   eMail: info@azge.de